spinnrad-henkys.de

Unsere Spinnräder in Herstellung und Versand

Die in unserer Werkstatt gedrechselten Spinnräder fertigen wir aus dem Holz
der Robinie.
Unsere Spinnräder sind für ein "langes Leben" konzipiert und dafür ist dieses sehr feste, widerstandsfähige, doch auch geschmeidige und darüber hinaus sehr dekorative Holz bestens geeignet. Es ist steht auch nach Jahrzehnten nicht in Gefahr, vom Holzwurm befallen zu werden.
Wir kaufen das Holz direkt vom Forstwirt, lagern, trocknen und schneiden das Holz selber auf die gewünschten Stärken zu.
Für unsere ausdrücklich für den Gebrauch bestimmten Spinnräder erreichen wir
dadurch eine besondere Qualität.

Bei uns im östlichen Brandenburg ist die Robinie ( Robinia pseudoakacia ) ein sehr häufig anzutreffender Baum.
Auffällig ist ihr bizarrer Wuchs und ihre
ausgeprägt stark gefurchte Borke.


Gefertigt werden die Spinnräder in kleinen Serien in unserer  Werkstatt in Wallmow in der Uckermark. Ganz nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen kann Ihr Spinnrad konzipiert und zusammengebaut werden.

In der Oberfläche sind die Spinnräder abschließend mit einem Holzöl geölt,
welches einen guten Schutz vor Verschmutzung bietet und im Gegensatz zu
einer Lackierung gelegentlich mit einem leicht öligen Tuch wieder aufgefrischt
werden kann. Eine lackierte Oberfläche und das Fett von Rohwolle vertragen
sich nicht gut und sie sieht recht bald unansehnlich aus.
Auf Wunsch können wir Ihnen das Spinnrad durch "Räuchern" (ein echtes Beizverfahren) dunkel beizen.

 

Eine fachgerechte Montage ist entscheidend für die tadellose Funktion eines Spinnrades.
Deshalb bekommen Sie Ihr Spinnrad von uns fertig montiert und angesponnen zugeschickt.
Wie auf den Bildern zu sehen, brauchen Sie lediglich den Spinnaufsatz und die Spulen aus der Transportsicherung zu lösen, ihn auf das Spinnrad  stecken und die Treibschnur auflegen - und schon kann es losgehen mit dem Spinnen.


Versandkosten für ein Spinnrad innerhalb von Deutschland: 28,60 Euro (incl. 500g gewaschene u. gekämmte Wolle für das erste Spinnen).
Versandkosten für ein Spinnrad nach Österreich: 38,80 Euro (Wolle, w.v.).

  

Zur Hauptseite           Das Bewaehrte          Das Besondere                Fuer Einsteiger                 Preisliste

Weiter Informationen und Bestellungen gerne bei:

Drechslerwerkstatt Wallmow GbR
Inhaber: Anne & Reinhard Henkys
Wallmow Nr. 22  in 17291 Carmzow-Wallmow
Tel.: 039862/2095
, Fax:032229804794
e-mail:
info@spinnrad-henkys.de


zuständige Handwerkskammer: 15230 Frankfurt ( Oder ), Bahnhofstr.12
Eingetragen in die Handwerksrolle: Betriebsnummer: 0009207
Umsatzsteueridentifikations- Nr.: DE 153118002
Autorin der Seiten: Anne Henkys